Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wie ist Richter Brixner an das Verfahren Mollath gekommen?

Wie ist Richter Brixner an das Verfahren Mollath gekommen? 6 Jahre 1 Monat her #1

  • admin
  • admins Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 3273
Respekt, sehr gut recherchiert von Report Mainz. Als Petra Mollath ihrem Mann Gustl das Verderben angekündigt hat, muss sie sich wohl schon sehr genau über die Verfahrensabläufe ausgekannt haben. Der Zusammenhang muss wohl zwischen ihrem heutigen Mann und dem Richter Brixner noch in der Ehezeit für sie klar gewesen sein. Wahrscheinlich hat sie ihren gutmütigen Mann damals schon betrogen. Wen konnte die Frau aber kaufen, dass so etwas möglich war? Da stellt sich doch zwangsläufig die Frage, ob da ihre Dienste schon hilfreich gewesen waren und zwar für zwei Seiten? Hat Richter Brixner gewusst wie er so ein Verfahren anstoßen kann und wie er es an sich zieht? Bezüglich seiner Zuständigkeiten hatte er ja kein Problem, wie der Anruf bei der Steuerfahndung zeigt. War das eine Zusammenspiel zwischen Petra Mollath, ihrem Geliebten und heutigen Mann und einem Richter, der in die Zeit von 1933 bis 1945 passen würde? Ist es nicht höchste Zeit endlich die Unanfechtbarkeit der Richter in unserem System in Frage zu stellen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.