Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Befreiungsschlag Gustl Mollath am 11. Juni 2013 vor dem Untersuchungsausschuss

Befreiungsschlag Gustl Mollath am 11. Juni 2013 vor dem Untersuchungsausschuss 6 Jahre 1 Monat her #1

  • admin
  • admins Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 3273
Hat sich ein Staatsanwalt persönlich eingesetzt SZ-Online vom 6. Juni 2013 (= Link)?
Der Fall des Gustl Ferdinand Mollath spielt in den Dunkelkammern des Rechts. Er gilt als ein Exempel für richterliche Ignoranz und schludrige Voreingenommenheit von psychiatrischen Gutachtern. Der Fall beschädigt das Grundvertrauen in den Staat und ruft nach grundlegenden Reformen; denn er ist ein tragisches Beispiel für eine generelle Malaise.
Zitat von Heribert Prantl in der SZ-Online vom 10.06.2013 (= Link]. Viele Menschen im Land werden wohl am Dienstag, 11. Juni, in Gedanken mit Gustl Mollath beim Untersuchungsausschuss des bayerischen Landtages dabei sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.