Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Ärzte beim BKH Bayreuth entlassen

Ärzte beim BKH Bayreuth entlassen 6 Jahre 1 Monat her #1

  • admin
  • admins Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 3273
Für Mörder und Kinderschänder ist die Sicherheitsverwahrung verboten worden. Solche Menschen gelten als normal. Gustl Mollath wird das elementare Recht verweigert seinen Arzt zu wählen. Die zugewiesen Ärzte sind seine Peiniger, er ist ihnen zugeteilt. Es ist ein Armutszeugnis wie verhindert wird, dass Gustl Mollath noch mehr über die Schweinereien auspackt. Es scheint die Aussage über im Ausland versteckte Unterlagen hat ihm wieder gewaltig geschadet. Die entscheidenden Politiker äußern sich, sie könne nichts gegen die Justiz tun. Aber das Volks hat längst das Gefühl die Politiker wissen wie man gegen Gustl Mollath was tun kann. Was in Bayern als Gerechtigkeit verkauft wird ist eine Schande. Ein Mensch wird wie Stallvieh behandelt. Wenn wir das zulassen machen wir uns der Beihilfe zur Freiheitsberaubung schuldig. Sind das Ärzte beim BKH Bayreuth, die muss man ja fürchten.Die Würde des Menschen achten wir unabhängig von Geschlecht, Nationalität, sozialer und kultureller Herkunft sowie religiösen Einstellungen. Wir respektieren das Recht auf Selbstbestimmung und unterstützen die Fähigkeit der Menschen zur Entwicklung und Eigenverantwortlichkeit.
Aus dem Leitbild der Klinik zum Menschenbild:Im täglichen Miteinander gilt für uns:◾ Freundlichkeit und Höflichkeit◾ Gegenseitige Achtung und Wertschätzung◾ Verständnis füreinander◾ Wir legen Wert darauf, miteinander zu sprechen, zu informieren und uns auszutauschen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.