Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Psychiaterische Unterbringung mit Ferndiagnose durch Dr. Haderthauer?

Psychiaterische Unterbringung mit Ferndiagnose durch Dr. Haderthauer? 8 Jahre 2 Monate her #1

  • admin
  • admins Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3273
  • Dank erhalten: 0
Ist ein Arzt für einen Patienten da, oder darf er sich als Hilfsdiener anbieten um der Justiz zur Seite zu stehen, Bürger in Verfahren um ihre Rechte zu bringen? Wie ist das Schreiben von Dr. Hubert Haderthauer, Landgerichtsarzt beim Landgericht Ingolstadt, denn zu verstehen, wenn er sich anbietet das Verfahren abzukürzen ('um das Verfahren nicht unnötig hinauszuziehen') um dabei kurzfristig eine psychiatrische Unterbringung zu initiieiren. Dafür wäre eine Terminabsprache (hinter dem Rücken des Betroffenen) notwendig. Wird hier die Freiheitsberaubung in Aussicht gestellt, wenn das Gericht in der Zwangsversteigerung nicht weiter kommt? Oder wie der Mann auf der Straße sagen würde: Wird hier ein Unbequemer entsorgt? Dieser Landgerichtsarzt ist Ehemann der bayerischen Sozialministerin und wahrscheinlich in direkter Linie ihr unterstellt. Schaudert einem wenn man in die Interessensphären der Politik und des Kapitals gerät? Muss der Untersuchungsausschuss Gustl Mollath viel mehr in die Breite gehen?Olaf Kumpfert, TV- und Buchautor, schreibt in seinem Buch, Zinsklau, unter geändertem Namen des Betroffenen über diesen Fall bei der Sparkasse Kelheim, hier sein Abdruck des Schreibens in seinem Buch:
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1