Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: (meine Anteilnahme zum Tod meines Freund Egon  Sattlberger            Eintrag 1484

(meine Anteilnahme zum Tod meines Freund Egon  Sattlberger            Eintrag 1484 8 Jahre 6 Monate her #1

  • admin
  • admins Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3273
  • Dank erhalten: 0
wieder einen in den Tod getrieben meine Herrn Banker Bichler und Konsortium.Die Herrn Vorstände Bichler, Gebhardt u. Oberleitner waren Kunden des Modehaus Sattlberger, sie hatten sich immer gute Rabatte ausgehandelt. Die  Rechnung der Vorstandsklamotten auf Kosten der Bank. Damit brisante Umstände bzw. die Wahrheit nicht aufgedeckt wird, hat der 1. Vorstand Bichler der Pleitebank Raiffeisenbank Feldkirchen ( nach der Fusion VR Bank ) dem  Kunden  Sattlberger 180.000 Euro Schweigegeld geboten. Egon Sattlberger hat dies angenommen, dies war ein Kardinalfehler damit war er Freiwild  für die Banker. Aber die Herrn Bankster sind ja immer ganz grundsolide und ach so "seriös" . Mein Freund Egon Sattlberger hat sich nach dem korrupten Vorgehen der Bank psychisch und körperlich nicht mehr gefangen. Wurde  Herr Egon Sattllberger, Inhaber eines Modehauses im Münchner Osten   LINK   www.wabula.org/uber-uns/modehaus-sattelberger/   durch die  Bank in den Tod getrieben? Der Chef nahm sich im Februar 2011  das Leben. Jetzt bezeichneten die Kunden  den Selbstmord als unausweichliche Verzweiflungstat. Ausgelöst durch die Zwangsversteigerung  seiner schönen Walmdachvilla in Waldtrudering  Seitens der Genossenschaftsbank mit dem  Vorstamd  Bichler wegen seine Lügen wurde er am 23.05 2012 vorbestraft . Dies macht Egon Sattlberger auch nicht mehr lebendig, ebensowenig die Famlie Werner.Beerdigung war am Freitag den 18.02 2011 Riemer Friedhof  

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1