Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: So macht sich der Bürgermeister als Verantwortlicher aus dem Staub

So macht sich der Bürgermeister als Verantwortlicher aus dem Staub 8 Jahre 4 Monate her #1

  • admin
  • admins Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3273
  • Dank erhalten: 0
Leider weiß der Redakteur der Passauer Neuen Presse nicht zwischen Anleger und Mitglied einer Raiffeisenbank zu unterscheiden, aber am 22. Juli wurde geschrieben, dass über 300 Anleger (also Mitglieder) auf der Generalversammlung anwesend waren. Immer so um die 170 Stimmen herum haben für die Vorschläge des Vorstands und Aufsichtsrats gestimmt, was dann fast jedesmal so ungefähr 60 % Ja-Stimmen ergeben haben dürfte. Auf so einer Basis kann man nicht behaupten man sei entlastet worden oder wieder gewählt, auch die Enthaltungen muss man als Nein-Stimmen bezeichnen. Aber wie sich Bürgermeister Schmid heraus gemogelt hat ist schon unglaublich. Bis 2012 hat er mit gestimmt beim Kredit Sportprofil. Am 15. März  hat er der PNP gegenüber noch erklärt bis vor einem Jahr habe ich mit gestimmt (danach habe ich mich raus gehalten). Somit ist eine Einflussnahme erfolgt. So demontiert ein Politiker seine eigene Glaubwürdigkeit. Wenn man nun die Position in der Bilanz Forderungen an den Aufsichtsrat vom 31.12.2012 zur nächsten Bilanz 31.12.2013 vergleicht, dann wird man sehen, wie verschuldet der Bürgermeister sogar noch persönlich bei der Raiffeisenbank zur Zeit sein dürfte. Alles lässt sich nicht verbergen. Von den Bomben Schmid könnten noch einige herum liegen und platzen.    
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1