Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Eine Buchung für 101,18 DM

Eine Buchung für 101,18 DM 10 Jahre 9 Monate her #1

  • admin
  • admins Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3273
  • Dank erhalten: 0
Lachte da das Bankerherz ? Damit das die Buchung von 85.202,36 DM nicht am Buchungstag, sondern drei Tage danach dem Sollsaldo verzinslich abgezogen wurde, hat die Raiffeisenbank Rosenheim einen gewaltigen Reibach gemacht. Wer kennt die Formel Zinsrechung? Kapital x Tage x Zinssatz : 360. Auf den Betrag umgelegt: 85.202,36 x 3 Tage x 14,25 % Zins (8,25 % Sollzins, 5 % Überziehungszins, 3 % Kreditprovision, 1 % Umsatzprovision = 14,25 %) : 360 = 101,18 DM. Verzinst man das laufend mit 10 % weiter und geht von einer vierteljährlichen Zinsberechnung aus, dann ist diese Buchung für die Bank heute 1.166 DM oder oder 596 Euro wert.Warum aber wurden bei der Raiffeisenbank Rosenheim nicht mal die Einzahlungen taggleich gutgeschrieben? Jede Einzahlung aus dieser Zeit ist in der Wertstellung einen Tag nach hinten verschoben. Mit der falschen Valutierung der Einzahlung von 2.000 DM schöpfte man bei dem Kunden 2,37 DM ab. Das wären nach dem Rechenmodel von oben heute 27,43 DM. Soll man bei der Bank rückrechnen woher das Eigenkapital und die Pensionsrückstellungen der Vorstände stammen?
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1