Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Zum letzten Eintrag - was hat denn Frau Söhnchen vom Bafin wissen wollen

Zum letzten Eintrag - was hat denn Frau Söhnchen vom Bafin wissen wollen 8 Jahre 6 Monate her #1

  • admin
  • admins Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 3273
  • Dank erhalten: 0
Das Schreiben an die BaFin muss man genau anschauen. Wann hat eine Bank Kontakt mit dem BaFin, doch nur wenn man schon in der Überwachung drin steckt, weil sonst prüft doch nur der bayerische Genossenschaftsverband bei einer Bank? Man muss doch annehmen, dass die Bankvorstände über die Sanierungsverpflichtungen und Verträge selbst schon gar nicht mehr handeln durften, sondern alles absegnen lassen mussten. Was wollte die Frau Söhnchen denn wissen, wann Josef Bichler endlich das Ruder aus der Hand gibt, wenn es um die Geschäftsführung ging? Wann man endlich die 3.000 Kunden mit den geschlossenen Immobilienfonds nach Hamm verscherbeln würde, wenn man doch die Provisionsschiene schon ausgelutscht hatte? Was kann man denn der BaFin noch alles mitteilen müssen, wenn man gleichzeitig im Münchner Merkur die Fusion noch widerrufen hat?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1